What a nice day!

01. Mai 2012, ein Tag wie im schönsten Sommer in der Fränkischen Schweiz. Das Thermometer zeigt knapp 30°C an, strahlender Sonnenschein, nicht das leiseste Windchen. Alles gute Gründe für Kaffee und Rhabarberkuchen bei Oma Eichler und das mit den kleinen Griffenhalten erst mal aufzuschieben. Wäre da nicht die hängengelassene Exe in meinem Projekt…

Miriam Schulz in Glaspatronenmatch 8a am Endorama, Foto: Tom Thudium

Uns blieb nichts anderes übrig als den Kuchen zu genießen, um dann nochmal kurz zum Abbauen ans Endorama zufahren.
Naja aber so ein kleiner Trainingsgo und ein kurzes Ausbouldern um alles Einzuschleifen musste schon noch sein. Also alles wieder ausgepackt und rein und…. hoch?!?!
Und bäm! Miri hatte den Topgriff von Glaspatronenmatch in der Hand und damit ihre erste Route im Grad 8a erreicht.
Dann blieb ja nur noch die Exe aus meinem Projekt zu holen und anzustoßen. UND mein „Trainingsgo“. Also nochmal in die Schuhe und rein ins Vergnügen. Und ehe ich mich versah stand ich ebenfalls am Ende der Route und klippte den Umlenker von „New orleans heavy weight devision 11-“ im ersten Go.

Was für ein Tag!

Miriam & Jochen

Did you like this? Share it:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.